Ethik ist messbar

Ist messbar, wie ethisch ein Unternehmen trotz aller Gewinnziele handelt? Mit der Gemeinwohl-Bilanz sollen Firmen das nachweisen. Immer mehr renommierte Namen stehen auf der Teilnehmerliste.

Wolfgang Heck und Alfons Graf, die Geschäftsführer der Freiburger Life Food GmbH, wollen sich im nächsten Jahr einem besonderen Kreis von Unternehmen im deutschsprachigen Raum anschließen: 2015 wollen sie für ihre Firma zum ersten Mal eine Gemeinwohl-Bilanz erstellen. Sie soll belegen, dass nicht mehr Konkurrenz und Gewinnmaximierung das Ziel ist, sondern Kooperation und Gemeinwohl.

„Betriebsrat und Mitarbeiter hatten Bedenken, weil sie noch mehr Arbeit auf sich zukommen sahen“, sagt Graf. Trotzdem kommt die Gemeinwohl-Bilanz – und die Zustimmung unter den 230 Mitarbeitern des 28 Jahre alten Unternehmens, das Tofu-Produkte mit großem Erfolg weltweit vertreibt, wächst. „Wir wollen die Auswirkungen unseres unternehmerischen Handelns auf Umwelt und Gemeinwohl durchleuchten und sehen wo wir uns verbessern können“, sagt Graf…   mehr

 

Quelle: http://www.swp.de/ulm/nachrichten/wirtschaft/Unternehmen-wollen-nachhaltiger-werden;art4325,2898246