Zeitmanagement / Timemanagement

Zeit ist eine Ressource, die jedem Menschen zu gleichem Anteil zur Verfügung steht. Stress, Schwierigkeiten und Unbehagen entstehen erst dann, wenn es eine Kluft gibt zwischen dem, wofür wir unsere Zeit täglich verwenden (z.B.: Termine, Verabredungen, Chatten, Trödeln, Ablenkung, etc.) und dem, was für uns wesentlich und wichtig ist (z.B.: gute Vorbereitung und Planung, Beziehungen und echte Erholung, etc.). Effektive Zeitplanung (Zeitmanagement) ist daher weniger eine Frage des Zeitumfanges, sondern hängt viel mehr davon ab, wie und wofür wir die vorhandene Zeit nützen.

  • Regelkreis des Zeitmanagements
  • Dringlichkeit contra Wichtigkeit
  • Zeitdiebe und deren Nutzen
  • Ziele & Visionen
  • Prioritäten setzen
  • Assertivität – ist mehr als nur Nein sagen können
  • Effizienz und Effektivität – worauf kommt es an?
  • Willenstärke gegen Bequemlichkeit – wann sind sie erlaubt bzw. notwendig?
  • Vier Quadranten des Zeitmanagements
  • Eisenhower Prinzip
  • ABC Analyse
  • Lebensrollen
  • Zeitmanagement individualisieren
  • Arbeitszeit Analyse
  • Werkzeuge des Zeitmanagements